.
04. März 2015

Dorsch Köhler Filets in Alufolie

Dorsch_in_Alu
 

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 mittelgroße Köhler Filets vom Dorsch
  • 2 Bogen Alufolie, ca.30 x 40 cm
  • etwas Speiseöl
  • 1 Päckchen Sahne–Gratin
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 Scheiben Kräterbutter, ca 8 mm dick
  • Fischgewürz von Ostmann
  • Salz und Pfeffer
  •  
  •  


Die Zubereitung:

Man nehme 2 Kartoffeln und koche sie halb gar, pelle sie und lasse sie abkühlen die 2 Alufolien mit der matten Seite auf den Tisch ausbreiten und mit etwas Öl bestreichen. Darauf lege man jeweils 2 Fischfilets und bestreue sie mit Fischgewürz, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Darauf werden die Kräuterbutterscheiben gelegt und etwas angedrückt. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und die Hälfte davon ebenfalls mit dazu legen. Jetzt die Kartoffeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und darüber verteilen. (als Sättigungsbeilage) Die restliche Kräuterbutter darüber streichen und die restlichen Knoblauchscheiben darüber legen.
Jetzt die Filets in die vorbereitete Alufolie wickeln und gut verdrehen. Anschließend die Päckle in den auf ca. 180 Grad vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten garen lassen. Danach auf je einen Teller legen und vorsichtig öffnen (sehr heiß) Das ganze mit 2 Tomatenscheiben garnieren.
Das duftet und schmeckt, hmm!

Rezeptidee: Dominik Mahlitz

 
 


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar