.
Unser Sponsorenclub:
 

Der Rückblick 2014

Tennenfete der Fischerjugend am 22. November 2014

Tennenfete 2014 (1)

Bei Schäufele, Putenbraten, Bratwürsten und Salat, ließen es sich die Jugendfischer, mit Ihren Betreuern, an diesen Abend gut gehen.

Um die Leistungen des fast abgelaufenen Fischerjahres 2014 zu honorieren, war auch einer unserer Vorstände anwesend. Robert Hofmann übernahm die Ehrung der Pokalsieger.

Die Pokale gingen an folgende Jugendfischer:

1) Der Pokal für den größten gefangenen Fisch 2014, ging an Sebastian, mit einem Karpfen von neuntausendsiebenhundertvierzig Gramm, gefangen an der Weiheranlage Lösmühle.

2) Der Pokal für die schwerste Forelle, ging an Thomas, mit einer Forelle von achthundertsiebzig Gramm, gefangen an der Aurach.

3) Der Pokal für die meisten gefangenen Weißfische ging an Leon.

Anschließend erfolgte die Preisverleihung, nach Rangliste der gefangenen Fische und eine Tombola, für die Jugendfischer, denen Petrus in diesem Jahr nicht so hold war.

Bei einem Rückblick mit Diashow, holten wir die positiven Erinnerungen an das Jahr 2014 noch einmal zurück und ließen den schönen Abend bei einer Diskussion, über die Wünsche und Anregungen zum neuen Angeljahr 2015, ausklingen.

Als erster Jugendwart möchte ich mich besonders bei meinen Stellvertretern Markus und Bernhard, sowie bei allen Helferinnen, Helfern, Betreuerinnen und Betreuern, für die tolle Unterstützung unserer Jugendarbeit bedanken.

Und natürlich bei unseren Jugendfischern für die zahlreiche Teilnahme an unseren Jugendterminen.

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!

Euer Josef Neuhofer

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Helferfest als Dankeschön für alle engagierten Damen und Herren

Helferfest November 2014 (38)

Bezeichnend für unsere Vereinsarbeit ist, dass wir auch Partnerinnen von Mitgliedern haben, die sich sehr für den Verein engagieren, obwohl sie selbst nicht Mitglieder im Verein sind, und trotzdem immer mit “Rat und Tat” zur Seite stehen.

Auch die Zahl der Arbeitsstunden, die unsere Damen und Herren Mitglieder leisten, geht weit über die normal zu leistenden Stunden hinaus.

Um diese Leistung zu honorieren veranstaltet der Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. jährlich ein Helferessen.

In diesem Jahr wurden gebackene Karpfen und ein leckeres Kuchenbuffet als Nachtisch serviert.

Der Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich!

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung hat begonnen

DSC02453

Am Samstag, den 08. November 2014, hat der diesjährige Kurs zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung begonnen.Wir sind in diesem Jahr mit einer Rekordteilnehmerzahl in den neuen Kurs gestartet.

Fünfunddreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich für den Vorbereitungskurs beim Fischereiverein Roth und Umgebung e. V. entschieden.

Dies muss wohl daran liegen, dass in den vergangenen Jahren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die unseren Kurs besuchten, die Fischerprüfung bestanden haben!

Die Erfolgsquote lag, in den vergangenen Jahren, bei 100%!

Der Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. wünscht, auch in diesem Jahr, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Erfolg!

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Saisonabschluss der Jugendfischer an der Finstermühle

Saisonabschluss 2014 Finstermuehle (1)

Mit zehn Jugendfischern und den verantwortlichen Betreuern, fand der diesjährige Saisonabschluss, mit Übernachtung, an der Weiheranlage Finstermühle statt.

Ab Nachmittag wurde gefischt und ein Lagerfeuer für die Abendstunden vorbereitet.

Nach dem gemeinsamen Abendessen am Grillfeuer, ging das Fischen in die zweite Runde.

Beim Nachtangeln mit Lagerfeuer nahmen noch fünf Jugendfischer und drei Betreuer teil.

Insgesamt wurden sieben Karpfen und eine Schleie gefangen.
Den schwersten Karpfen, mit dreitausendsechshundertfünfzig Gramm fing Luca.

Danke an alle Jugendleiter, Gäste und Freunde für eure Teilnahme.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Umweltschutztag 2014 (9)

Umweltschutztag des Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Vielen Menschen, die Müll illegal entsorgen, ist anscheinend nicht bewusst, dass Sie nicht nur der Umwelt sehr schaden, sondern auch mit Bußgeldern von mehreren tausend Euro rechnen müssen!Um unsere Umwelt zu schützen und die Gewässer von illegal abgelagerten Müll befreien zu lassen, veranstaltet der mittelfränkische Fischereiverband, alljährlich im Oktober, einen Umweltschutztag, an dem sich auch der Fischereiverein Roth und Umgebung beteiligt.In diesem Jahr, war es am 25. Oktober 2014 wieder so weit.Die Vereinsmitglieder gingen mit hohen Engagement zu Werke und befreiten unsere Gewässer von erheblichen Mengen Müll. Die gesamte Müllmenge füllte einen großen Container, den die Firma Hofmann fachgerecht und kostenfrei, entsorgte.An alle Beteiligten und die Firma Hofmann, ein großes Dankeschön, vom Vorstand und der Verwaltung des Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Hecht, Waller und Karpfen live 2014 Jugendfischen Rednitz Oktober 2014 (4)

Unter dem oben genannten Motto, trafen sich am Samstag den 04. Oktober 2014, elf Jugendfischer sowie vier Betreuer, an der Rednitz bei Büchenbach, um große Fische zu fangen.

Dass beim Angeln, Wunsch und Wirklichkeit aufeinander Treffen, erkannte man bei diesem Jugendfischen an dem Fangergebnis. Leider wurden nur etliche Schwarzmeergrundeln und ein Weißfisch mit dreihundert Gramm gefangen.

Petri Heil und Danke an alle Teilnehmer

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Herbstfischen der mittelfränkischen Fischerjugend 2014

Herbstfischen 2014 (2)

Am Sonntag den 21. September 2014, fand am Main-Donau Kanal das Hegefischen der mittelfränkischen Fischerjugend statt.

Von den gesamten einhundertsiebzig Teilnehmern, waren elf Jugendfischer und sechs Betreuer des Fischereivereins Roth und Umgebung e.V. anwesend.

Nach der Begrüßung durch den Bezirksjugendleiter Andi Tröster ging es, bei nicht so optimalen Angelwetter, direkt an den Main-Donau Kanal zum Fischen.

Der schwerste Fisch war ein Karpfen mit 14.700 Gramm. Außerdem wurden jede Menge Weißfische und Schwarzmeergrundeln gefangen.

Selbstverständlich wurde auch wieder bestens für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt.

Ein großer Dank an den veranstaltenden Verein, den mittelfränkischen Fischereiverband, die teilnehmenden Jugendfischer und an alle Jugendleiter für einen sehr gelungen Angelsonntag.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Fischerfest 2014

Fischerfest 2014

Am Wochenende vom 13. auf den 14. September 2014 richtete der Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. wieder sein traditionelles Fischerfest aus und nahm am Rother Altstadtfest teil.

Trotz des mäßigen Wetters kamen viele Besucher um mit dem Fischereiverein zu feiern.

Der absolute Renner waren die frisch zubereiteten Karpfenchips, gegrillte Makrelen und die Fischsemmeln. Gerne wurden Spezialitäten, wie Fischschaschlik, Fischbratwürste und Räucherfische gegessen. Auch Kaffee und Kuchen wurde für die Gäste serviert.

Bei toller Stimmung, gutem Essen und Trinken wurde lange gefeiert.

Der Vorstand und die Verwaltung bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern für Ihr Engagement und Ihren Einsatz!

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Großzügige Spende der Sparkasse Roth

Sparkasse Roth Spende Jugend 28.08.2014 final

Am Donnerstag den 28. August 2014 erhielt der Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. eine großzügige Spende, in Höhe von 1.000,- Euro, von der Sparkasse Mittelfranken-Süd, für seine Jugendarbeit.

Der zuständige Filialdirektor Markus Kratzer und seine stellvertretende Filialdirektorin, Stefanie Mehringer, übereichten, in der Hauptgeschäftsstelle Roth, unseren Vorständen Josef Wechsler und Robert Hofmann die Spende.

Nachdem die Jugendleiter sich in Ihrem wohlverdienten Urlaub befinden, war stellvertretend für die Jugendabteilung Rudolf Schweiger anwesend, um seinen Dank auszusprechen.

Der Fischereiverein Roth mit seiner Jugendabteilung bedankt sich hiermit sehr herzlich bei der Sparkasse Mittelfranken-Süd für die Spende.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Kirchweihmontag in Roth, Teilnahme am Festzug der Vereine 2014

Am Montag, den 11. August 2014, nahm der Fischereiverein, mit etlichen seiner Mitglieder, am Kirchweihumzug teil.Kirchweihumzug Roth 2014

Eine besondere Ehre war es, für die beiden amtierenden Fischerkönige, den Zug mit anzuführen.

Bei dem Festzug wurde auch schon kräftig die Werbetrommel gerührt, für das diesjährige Fischerfest, zu dem wir Sie herzlich, am 13. September 2014, ab 17:00 Uhr einladen.

Im Namen des Vorstandes ein großes Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Festzuges.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Königsfischen 2014

Am Sonntag, den 06. Juli 2014, fand das diesjährige Königsfischen des Fischereivereines Roth und Umgebung statt.Königsfischen 2014, Fischerkönig Joachim Klinger

Die Spannung war in diesem Jahr besonders groß, da das Punktesystem für die einzelnen Fischarten nochmals angepasst wurde, um die Fischvielfalt beim Abwiegen zu erhöhen.

Dass dies gelungen ist, zeigte sich beim Abwiegen. Es wurden Aale, Aitel, Barben, Brachsen, Forellen, Hechte, Karpfen, Graskarpfen, Karauschen, Schleihen und Rotaugen zum Wiegen gebracht und anschließend in das Punktesystem umgerechnet.

Roth´s Bürgermeister, Ralph Edelhäußer, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit unserem ersten Vorsitzenden, Josef Wechsler, alle erfolgreichen Fischer persönlich zu ehren.

Fischerkönig 2014 ist Joachim Klinger, mit einer Karausche, die umgerechnet 40,88 Punkte brachte.
Jungendfischerkönig 2014 ist Alexander Wirth, mit einem Karpfen, der umgerechnet 14,80 Punkte brachte.
Herzlichen Glückwunsch und Petri Heil für Beide Könige!

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und bei Familie Schweiger, die wieder für die Bewirtung beim Königsfischen sorgte. Ein besonderer Dank geht auch an Endners Angelwelt, für die Spende einiger Erinnerungsgeschenke.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Forellenfischen der Fischerjugend an der Aurach

Forellenfischen Aurach Jugend 01.06.2014

Am Sonntag, den 01. Juni 2014, fand das Forellenfischen unserer Fischerjugend an der Aurach statt.Bei herrlichem Angelwetter, trafen sich zwölf Jugendfischer, mit ihren vier Betreuern, zum Forellenfischen an der Aurach. An einem unserer schönsten Forellengewässer, wurden an diesem Sonntagnachmittag, von unseren Jugendfischern, sechzehn Forellen gelandet.Der Tagespokal ging an den Jugendfischer Thomas Schmidt, mit einer Forelle von 870 Gramm.

Dankeschön an alle Teilnehmer, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Pokalfischen an der Schwarzach, am 04. Mai 2014


Am Sonntag den 04. Mai 2014, fand unser alljährliches Pokalfischen statt. Dreißig Fischerkameradinnen und Fischerkameraden, waren angetreten, um den Vereinspokal zu gewinnen.

Spannend daran war, dass dieses Fischen nach der neu angepassten Punkteregelung durchgeführt wurde. Dies hatte auch sofort Auswirkungen auf den ersten Platz. Pokalsieger wurde Bernd Pischke, der einen Aal mit eintausend Gramm gefangen hatte. Den zweiten Platz belegte Armin Rübach, mit einer kapitalen Forelle, die über ein Kilo wog. Dritter wurde Manfred Lenz, der ebenfalls eine Forelle zum Abwiegen brachte, die siebenhundertfünfzig Gramm hatte. Den vierten und fünften Platz belegten die Fischerkameraden, Karl Fleischmann und Markus Bengel, jeweils mit einem Karpfen von ca. dreitausend Gramm.

Somit hat sich die neue Punkteregelung bewährt und ist auch bei den Fischern gut angekommen.

Ein besonderer Dank geht an unsere Gewässerverpächter, den Familien Meier und Kriegbaum, die auch den kulinarischen Teil hervorragend organisiert hatten.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Lehrgangsfischen an der Weiheranlage Lösmühle

Lehrgangsfischen Weiheranlage Lösmühle am 13.04.2014
Am Sonntag den 13. April 2014, fand das Lehrgangsfischen, der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, des Vorbereitungskurses zur staatlichen Fischerprüfung statt.

Nadine Endner verwies, mit einem Karpfen von über fünftausend Gramm. die anderen Fischerinnen und Fischer, auf die Plätze.
Die Plätze zwei und drei belegten Nina Schieder und Benjamin Sommerer.

Besonders stolz war unser Lehrgangsleiter, Manfred Herter, dass alle Teilnehmer des Kurses, die stattliche Fischprüfung bestanden haben!

Dies ist ein Verdienst aller Dozenten und freiwilligen Helfer, denen vom Vorstand sein Dank ausgesprochen wurde.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Anfischen Fischerjugend Lösmühle April 2014

Anfischen der Fischerjugend an der Weiheranlage Lösmühle

Am Samstag den 06. April 2014 fand das traditionelle Anfischen der Fischerjugend statt. Anwesend waren siebzehn Jungfischer, sieben Väter und die drei verantwortlichen Jugendleiter.

Gefischt wurde von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Natürlich durfte Mittag die Grilleinlage nicht fehlen. Zur Waage wurden acht Karpfen gebracht.

Der Tagespokal ging an unseren Jugendfischer Marco Stürmer, mit einen Karpfen von 2.500 Gramm.

Dankeschön an alle Teilnehmer, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Jahreshauptversammlung des Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Jahreshauptversammlung Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. 2014
Am Samstag, den 22. März 2014, fand in der Stadthalle Roth, die Jahreshauptversammlung des Fischereiverein Roth und Umgebung e.V. statt.

Diese wurde um 19:00 Uhr, von unserem ersten Vorstand, Josef Wechsler, mit der Begrüßung aller Anwesenden eröffnet. Als Ehrengäste waren an diesem Abend, Volker Bauer Mitglied des Landtages, Hans Raithel dritter Bürgermeister von Roth und Max Netter stellvertretender Landrat, anwesend.

Nach dem Jahresbericht von Josef Wechsler und dem Grußwort der Ehrengäste, wurde die aktuelle Gewässersituation des Vereins dargestellt. Besondere Beachtung fanden hier die Baumaßnahmen an den Weiheranlagen Finstermühle und Aurau.

Nun folgten die Ehrungen, für fünfundzwanzig, vierzig und fünfzig Jahre Vereinsmitgliedschaft, sowie des Pokalsiegers und der Fischerkönige 2013.

Fünfundzwanzig Jahre im Verein sind die Mitglieder:

Bachmann Uwe, Held Ignaz, Lauterkorn Gerhard, Lauterkorn Margit, Preuß Wolfgang, Schöll Gottfried, Leuchtenmüller Michael, Meier Klaus und Miethsam Hans.

Vierzig Jahre im Verein sind die Mitglieder:                                                                                                       

Felßner Walter, Pöschl Hans-Günter, Reinwald Reiner und Staud Fred.

Fünfzig Jahre im Verein sind die Mitglieder:

Richter Martin, Staud Rudolf und Tischner Jochen.

Pokalsieger 2013 wurde Rudolf Schweiger, Fischerkönig 2013 wurde Gerd Hofmann und Jugendfischerkönig 2013 wurde Maximilian Egger.

In den Fachberichten erfuhren die Mitglieder alles Wissenswerte zu den Gewässern, Besatzmaßnahmen, Arbeitsdiensten, Jugendarbeit, zum Vorbereitungskurs und dem neu geplanten Internetauftritt für April 2014.

Nach der Vorstellung des Finanzplan 2014 wurde schnell klar, dass eine Beitragsanpassung, ab Januar 2015, unumgänglich ist. Diese wurde von unserem stellvertretenen Vorstand, Günter Ittner, den Mitgliedern sachlich vorgestellt und nach kurzer Diskussion vom Plenum beschlossen.

Nachdem keine Anträge zur Jahreshauptversammlung eingegangen waren, konnte Josef Wechsler die Jahreshauptversammlung gegen 22:00 Uhr beenden.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Baumaßnahme Finstermühle vorzeitig abgeschlossen

Baumaßnahme an der Weiheranlage Finstermühle vorzeitig abgeschlossen

durch die hervorragende Witterung konnte das Ausbaggern der Finstermühle vorzeitig abgeschossen werden. Die gewonnene Zeit wurde in den Wiederaufbau des Dammes investiert. Der Damm wurde mit Sand wieder hergestellt und anschliessend mit Wasserbausteinen verfestigt.

Insgesamt wurden neunzig Tonnen Wasserbausteine und vierzig Tonnen Felsensand verarbeitet. Derzeit erfolgt der Wasserzulauf, damit die Weiheranlage ab dem 12. April 2014, wieder befischt werden kann.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Ausbaggern_Finstermuehle

Ausbaggern der Weiheranlage Finstermühle hat begonnen

Nach Aussage unseres stellvertretenden Vorsitzender, Günter Ittner, der die Baumaßnahme zeitweise vor Ort begleitet, wird diese ungefähr eine Woche in Anspruch nehmen.
Nach dem erfolgten Ausbaggern, muss die Weiheranlage noch gekalkt werden. Anschließend erfolgt das Aufstauen. Einige Wochen später kann der Fischbesatz erfolgen.
Weitere Informationen zum Bauverlauf erhaltet Ihr auf unserer Website.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Bilder jetzt ansehen

Schafkopfturnier im Vereinsheim im Januar 2014

Am Samstag den 31. Januar 2014 fand unser Schafkopfturnier im Vereinsheim statt.

Zahlreiche Teilnehmer lieferten sich spannende Kartenspiele und benötigten bis 23:00 Uhr um einen Sieger zu küren. Dieser hieß am Schluss, Rudolf Schlaug, der eine Dutzentkarte und ein Handtuch für das städtische Freibad gewann.Herzlichen Dank, für die Spende des Preises, an die Stadtwerke Roth.

Redaktioneller Beitrag von Gerd Hofmann Fischereiverein Roth und Umgebung e.V.

Alles Gute, Glück, Erfolg, Zufriedenheit, Gesundheit und viel Petri Heil.

Alles Gute, Glück, Erfolg, Zufriedenheit, Gesundheit und viel Petri Heil.

Liebe Fischerkameradinnen und Kameraden, Geschäftspartner, Freunde und Gönner des Fischereivereins Roth, auch für das neue Jahr alles Gute, Glück, Erfolg, Zufriedenheit und Gesundheit, ein unfallfreies Jahr 2014 und viel Petri Heil.

Der Vorstand und die Verwaltung des Fischereivereins Roth

Hier findet Ihr den Rückblick 2013 – Viel Spaß beim Betrachten!

Der Rückblick auf 2013